Ostern mal ganz anders – Der Osterplausch auf Kreuzboden/Hohsaas

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche,
durch des Frühlings holden, belebenden Blick.“

So beginnt der alte Goethe seinen „Osterspaziergang“ aus dem „Faust“. Auch wenn bei uns im Saastal Schnee und Eis vielleicht doch noch nicht ganz der Frühlingssonne gewichen sind, laden die Bergbahnen Hohsaas ebenfalls zum Osterspaziergang ins Saastal ein. Und am 01. April gibt es dann bei uns noch viel mehr, als nur den beliebten Osterspaziergang.

Frohe Ostern wünscht das Team der Bergbahnen Hohsaas AG

Vom Parkplatz in Saas-Grund starten Sie mit der Hohsaas Bergbahn direkt nach Kreuzboden. Hier auf der halben Höhe können Sie den Ostersonntag auf eine ganz eigene Weise feiern. Im Restaurant Kreuzboden erwarten Sie nicht nur die einen oder anderen Leckereien. Hier gibt es auch Live-Musik vom Feinsten. Und während die Grossen ihren Kaffee, Tee oder einen leckeren Walliser Wein schlürfen, müssen die Kleinen auch nicht in Langeweile versinken. Draussen unter hoffentlich blauem Frühlingshimmel warten die Künstler mit dem Kinderschminken auf die kleinen Besucher und ganz nebenbei können hier auch bunte Osternester gesucht und natürlich auch gefunden werden.

Auf dem Kreuzboden ist also richtig etwas los. Aber der Ostersonntag mit den Bergbahnen Hohsaas hat noch mehr im Repertoire. Dann aber am besten von der Bergstation auf Hohsaas aus. Dorthin fahren Sie an diesem Tag kostenfrei mit der Seilbahn. Unterwegs geniessen Sie nicht nur die atemberaubenden Ausblicke auf die einzigartige Bergwelt des Allalin und der Mischabel-Kette. Sie werden sicherlich auch den einen oder anderen Volks-Skirennfahrer treffen, der in mehr oder minder ernsthafter Skimode mit nach oben fährt.

Gleich nach dem Mittag, genau um 13:30 Uhr, startet auf der Funslope Hohsaas der beliebte Osterplausch. Dann kämpfen Hobby-Skirennfahrer aller Altersklassen und unterschiedlicher sportlicher Erfahrungen um Zeiten und Punkte. Dass dafür die Funslope ausgesucht wurde, ist kein Zufall. Hier kommt praktisch jeder zurecht, der irgendwie sicher auf zwei Brettern stehen und auch fahren kann. Gewinnen wird nicht automatisch, wer das am besten beherrscht. Manchmal reicht schon eine gute Portion Glück, gepaart mit etwas Können, um zu den Besten beim Osterplausch zu gehören.

Spass dabei haben nicht nur die Skifahrer selbst. Auch das Publikum dürfte hier wieder voll auf seine Kosten kommen. Auf diese Weise feiern die Bergbahnen Hohsaas nicht nur Ostern auf eine besondere Weise, sondern nehmen auch Abschied von der Wintersaison. Auch wenn sicherlich Ski und Rodel im Saastal noch für eine Weile das Prädikat „Gut“ bekommen können, ist mit dem kalendarischen Frühlingsbeginn die Saison dann offiziell doch gelaufen. Der Osterplausch ist eine gute Möglichkeit, den Organisatoren und Machern im gesamten Ski- und Wintersportgebiet Saastal noch einmal Danke für die gelungene Saison zu sagen.

Spätestens, wenn dann die ersten Wanderer zur Blumenwanderung durch das Saastal, Kreuzboden und Hohsaas wandern, ist dann wirklich Schluss mit Ski, Snowboard und Schlitten. Aber auch in der bevorstehenden Sommersaison dürfen sich die Gäste im Saastal auf herzliche Gastgeber, prima Wetter und jede Menge Abwechslung und Genuss freuen. Und die Bergbahnen Saastal sind immer dabei.

Oder um es gekonnt mit Goethe zusammenzufassen:

„Zufrieden jauchzet gross und klein:

Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein.“

 

 

LEAVE COMMENT

four × one =