Ein Tal, viele Erlebnisse – Impressionen aus dem Saastal

Es ist still geworden im Saastal im Schweizer Wallis. Nur vereinzelt brennen noch ein paar Lichter in den liebevoll gepflegten Häusern in Saas-Grund. Irgendwo am Hang des Weissmies funkeln ein paar einsame Lämpchen, dort wo die Streckenführung der Bergbahnen Hohsaas eine sanfte Schneise in die Bergwelt schlägt. Am wolkenlosen Himmel funkeln tausende Sterne und irgendwie fühlt man sich hier ganz nah an der Glückseligkeit.

Die Bergwelt, die jetzt so friedlich im Abendschlaf liegt, war noch vor ein paar Stunden das mekka von Touristen aus der Schweiz, den europäischen Nachbarländern und von Menschen aus aller Welt. Und auch morgen wird hier wieder ein zahlloses Stimmengewirr, das bunte Treiben von Familien mit Kindern und der Ehrgeiz sportiver Feriengäste wieder jede Menge Leben ins Saastal zaubern.

Das Saastal ist mehr als Schweizer Bergwelt

Auf den ersten Blick ist das Saastal der Inbegriff der Klischees zur Schweizer Bergwelt. Im Sommer sattgrüne Alpenwiesen an schroffen Felshängen, im Winter zugedeckt mit einer friedlichen Schneedecke, irgendwie Heidis Heimat wie sie an vielen Orten in der Schweiz sein könnte. Aber schon der zweite Blick zeigt, dass das Saastal vielmehr zu bieten hat, als eine atemberaubende Naturlandschaft.

Hier treffen Natur und touristische Erschliessung ein gelungenes Arrangement, wie es der Traum vieler Feriengäste aus aller Welt ist. Wandern und Entspannen, Mountainbiken oder Sonnenbaden, Skifahren oder Rodeln, Aktivität und Genuss, Abenteuer und Naturerlebnis, Fahrten mit der Gondelbahn oder die kleine Natursafari auf Gamsböcke und Murmeltiere. All das und noch viel mehr ist möglich für alle, die sich auf die Entdeckungsreise ins Saastal machen.

Was das Saastal rund um Saas-Balen, Saas-Grund, Saas-Almagell und Saas-Fee so einzigartig macht ist die zauberhafte Verbindung einer traditionellen Lebensweise mit modernen Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung in einer sagenhaften Umgebung.

Für jeden etwas dabei

Familien mit Kindern besuchen den Streichelzoo am Kreuzboden oder machen sich auf zu spassigen Rodeltouren auf speziellen Bahnen. Sportlich ambitionierte Zeitgenossen treiben im Sommer ihre Mountainbikes durch die Bergwelt oder sausen in den schneesicheren Monaten aus Ski und Snowboard die Hänge hinab. Wer den Spass auf einem oder zwei Brettern perfektionieren will tut das im Snowland mit einzigartigen Anlagen, die nicht nur Spass machen, sondern durchaus auch eine Herausforderung sein können. Naturliebhaber halten Ausschau nach Murmeltier und Co. oder entdecken zarte Blümchen am Wegesrand. Ausdauernde Wanderer erkunden die Höhenwanderwege auf den abwechslungsreichen Streckenführungen oder bleiben mit ihren schmalen Brettern auf gut gespurten Loipen im Tal.

Das ist nur ein Ausschnitt all dessen, was im Saastal möglich ist. Sicherlich liessen sich hier noch eine Menge anderer natürlicher und touristischer Highlights aufzählen, die das Saastal zum besonderen Anziehungspunkt im Wallis machen. Viel aufregender wird es aber, wenn Sie die genannten und ungenannten Hotspots und heimlichen Lieblingsplätze im Saastal selbst entdecken. Über das gesamte Jahr hinweg, zu jeder Tageszeit und immer in bester Gesellschaft können Sie das jederzeit tun.

Ein exzellente Gästebetreuung, gastfreundliche Gastronomen am Berg und im Tal und die familienfreundliche Herzlichkeit der Walliser Gastgeber sind weitere gute Gründe, dass Saastal zu erleben und zu geniessen. Und auch die Bergbahnen Hohsaas sind mit ihren Seilbahnen eine Einladung an alle, die das Saastal mit seinen ungezählten Angeboten zum Gesamterlebnis machen wollen. Denn hier ist es ein Tal, dass mit vielen Erlebnissen den Tagesausflug genauso spannend macht wie die langen Ferien in der Schweiz.

Und wenn dann nach einem aufregendem Tag der Sonnenuntergang die 18 Viertausender in der Umgebung und die etwas kleineren Berge im Saastal-Panorama in ein letztes goldenes Licht einhüllt, wird es wieder ruhiger im Tal. Und langsam leuchten dann auch wieder die Lichter in den Häusern auf, in denen sich jetzt die Saastal-Besucher auf einen entspannten Abend freuen, vielleicht noch einen exklusiven Walliser Wein geniessen und dann vom Leben in den Bergen träumen, so wie es im Saastal sein kann.

LEAVE COMMENT

20 + thirteen =

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.