Autor: Fabienne

Bergbahnen Hohsaas – Erlebnis und Komfort im Wallis perfekt vereint

Die Entscheidung für die Ferien im Saastal ist immer eine gute Entscheidung. Zu jeder Jahreszeit locken die Ortschaften im Saastal zu beiden Seiten von Saas-Grund tausende Feriengäste an. Und das mit gutem Grund. Die typisch Schweizer Berglandschaft mit insgesamt 18 Viertausendern und ein breites Angebot an Erlebnissen für die ganz Familie machen das Saastal perfekt für Bergferien der besonderen Art. Wer dabei dann auch noch das Angebot der Bergbahnen Hohsaas…

Am 09. Juni 2018 starten wir in die Sommersaison

Die Hohsaas Bergbahnen AG bietet Abwechslung, Kurzweil und allemal Spass Die Wintersaison 2017/2018 geht definitiv zu Ende und war für die Hohsaas Bergbahnen AG in vielerlei Hinsicht ein voller Erfolg, auch wenn die Bedingungen nicht immer ganz einfach gewesen sind. Während jetzt in der Zwischensaison die Technik, Gondeln und Stationen der Bahnen technisch und optisch wieder auf Vordermann gebracht werden, tut sich neben den Seilbahntrassen bereits Erstaunliches. Es kommt neue…

Mit den Bergbahnen Hohsaas das atemberaubende Saastal erleben

Wer die schönsten Regionen im Schweizer Oberwallis entdecken will, kommt um das Saastal nicht herum. Unweit touristischer Hotspots wie etwa Zermatt mit dem Matterhorn bietet das Saastal mit seinen bedauernden Ortschaften Saas-Fee, Saas-Grund, Saas-Balen und Saas-Almagell einen idealen Ausgangspunkt für beeindruckende Erlebnisse zu jeder Jahreszeit. Während im Winter vor allem Skifahrer, Snowboarder aber auch Rodler im Saastal voll auf ihre Kosten kommen, geniessen Wanderer, Walker, Biker, Kletterer und Sonnenanbeter die…

Revisionsarbeiten bei den Bergbahnen

Ein Blick hinter die Kulissen der Hohsaas Bergbahnen – Regelmässige Revisionsarbeiten

Wer mit den Seilbahnen der Hohsaas Bergbahnen unterwegs ist, muss sich zu jeder Zeit auf einen technisch einwandfreien Zustand verlassen müssen. Das ist nicht nur ein wichtiges Anliegen der Hohsaas Bergbahnen als Unternehmen, sondern auch ein wichtiger Teil der Arbeit von Steve Gnädinger. Der 35jährige ist seit 2003 mit drei weiteren Mitarbeitenden und einem Fahrer zuständig für die regelmässigen Revisionen an den Stationen, Kabinen und der Strecke selbst. Wir haben…